Reservierung 2020

Nach der Wiesn ist vor der Wiesn ... deshalb finden Sie hier auch schon die ersten Informationen für Reservierungsanfragen an die Ochsenbraterei für das Oktoberfest 2020:

Ab Mai 2020 nehmen wir Ihre Reservierungsanfragen entgegen – wir informieren Sie auf dieser Website über das Startdatum der Reservierungszeit.

Wenn Sie auch unter'm Jahr über die Ochsenbraterei und ihr Team informiert bleiben sowie das Datum des Reservierungsstarts per E-Mail erhalten möchten, dann melden Sie sich einfach für unseren Newsletter an.

Wir freuen uns schon jetzt auf die Wiesn 2020 in der Ochsenbraterei mit Ihnen!

Sie haben noch Gutscheine aus der Ochsenbraterei?

Sie können diese wie folgt verwerten:

Bis 17.11. 2019 und vom 02.01. bis 29.03. 2020 im Wirtshaus Franz Xaver und Michaeligarten Restaurant. Bitte reservieren Sie rechtzeitig. Wir können Ihnen keinen freien Tisch garantieren, falls Sie ohne Reservierung kommen.

In unseren Biergärten Zum Flaucher, Kugler Alm, Hopfengarten und Michaeligarten sind die Gutscheine noch bis 31.10. 2019 verwertbar.

Wichtiges zur Reservierung

Mindestverzehr

Tischreservierungen an sich sind kostenlos, aber an einen Mindestverzehr gebunden.

Dieser beträgt Montag bis Freitag mittags für das Mittelschiff und für Galerieplätze ein halbes Hendl und eine Mass Bier, am Wochenende mittags, je nach Tisch-Angebot, zwei Biergutscheine und einen Ochsenklassiker-Gutschein.

Ansonsten sind bei allen Boxenplätzen und der Galerie West eine Portion Ochs und zwei Mass Bier, bei Mittelschiffplätzen ein halbes Hendl oder eine Portion Ochs und zwei Mass Bier mindestens abzunehmen.

Tischgrößen

Reservierungen sind ab 8 Personen möglich.
Es stehen Tische für 8, 10 oder 20 Personen zur Verfügung. Sie können in 8er- oder 10er-Schritten reservieren.

Verfall der Reservierung

Anspruch auf den reservierten Platz haben Sie bis zu einer halben Stunde nach der bestätigten Reservierungszeit. Danach werden alle nicht belegten Plätze und Tische freigegeben.

Ganze Tische können nicht von ein oder zwei Gästen über einen längeren Zeitraum freigehalten werden. Bitte kommen Sie mit der gesamten Reservierungsgruppe.

Bevor Sie Ihren reservierten Platz verlassen, sprechen Sie bitte mit Ihrer Bedienung. Tische werden nicht über einen längeren Zeitraum automatisch freigehalten.

Reservierungsanfragen für Mittagstische

Ab April können Sie Ihre Reservierung für Mittagstische über das Online-Formular anfragen. Wählen Sie bis zu drei Termine, die Anzahl der Tische sowie den Zelt-Bereich aus und geben sie Ihre persönlichen Daten ein. Im nächsten Schritt füllen Sie bitte das Bestellformular für Getränke- und Speisengutscheine aus. Beachten Sie dabei die Mindestabnahme von einem Hendl- und einem Bier-Gutschein pro Person. Der Eingang Ihrer Reservierungsanfrage wird Ihnen per E-Mail bestätigt.

Reservierungsanfragen für Abendtische

Ab April nehmen wir Ihre Reservierungsanfragen per E-Mail an info@ochsenbraterei.de entgegen.
Bitte geben Sie an: Terminwunsch bzw. -wünsche, Personenzahl, Uhrzeit, Ihr Name und Anschrift. Ab Juni erhalten Sie von uns eine Nachricht, ob wir Ihre Reservierung bestätigen können.
Bei Bestätigung Ihrer Reservierung füllen Sie bitte den Bestellschein für die Verzehr-Gutscheine aus und senden uns diesen wiederum per E-Mail zurück.

Verbindliche Reservierung nach Bezahlung

  • Ab Anfang Juli erhalten Sie Ihre Rechnung, nach Festlegung der Einzelpreise.
Die gängigste und bequemste Zahlungsmethode ist die Vorab-Überweisung. Kreditkarten können wir weder im Vorverkauf noch auf der Wiesn selbst annehmen.
     
  • Der Gutscheinversand erfolgt per Wertbrief. So erhalten Sie Ihre Gutscheine bereits frühzeitig direkt an Ihre Wunschadresse.
     
  • Gutscheine, die in Verbindung mit einer Reservierung stehen, müssen bis 11. September bezahlt und zugestellt sein. Wenn das nicht der Fall ist, behalten wir uns vor, die Tische anderweitig zu vergeben.
     
  • Wichtig: Eine Abholung auf der Wiesn vor Eröffnung des Oktoberfestes ist aufgrund der Zutrittsregelungen für Baustellen nicht möglich.
     
  • Wenn diese Formalitäten erledigt sind und Sie Ihre Gutscheine und Reservierungsbestätigungen in der Hand halten, gibt es nur noch eines zu tun: sich auf eine schöne Zeit in der Ochsenbraterei freuen!
     
  • Übrigens: Auch während der Wiesn können Sie noch Reservierungen vornehmen: im Büro im Festzelt auf der Theresienwiese, täglich von 10-20 Uhr oder direkt online auf unserer Website.

Haben Sie einen Wunsch?

Gerne decken wir Ihren Tisch auf Wunsch ein, zum Beispiel mit Wirte- oder Jahreskrügen.

Besonders beliebt sind auch unsere Vorspeisenbrettl zur Begrüßung Ihrer Gäste. Sie sind ein zünftiger Schmankerl-Auftakt für Ihren Besuch in der Ochsenbraterei.

Reservierungswünsche?
Mehr Reservierungswünsche?

Gutscheine

Sie haben die Wahl zwischen Gutscheinen für:
Eine Mass Bier, halbes Wiesn-Hendl, Ochsenklassiker und Vorspeisenbrettl

Aktuelle Preise für Gutscheine 2019

Gutscheine sind auch ohne Reservierung erhältlich: Laden Sie das Bestellformular herunter, füllen Sie es aus und schicken Sie es per E-Mail an info@ochsenbraterei.de.

Die Preise unserer Gutscheine sind inkl. MwSt. und noch ohne Bedienungsgeld. Das Bedienungsgeld kann nur direkt mit der Bedienung im Zelt abgerechnet werden.

Die gängigste und bequemste Zahlungsmethode ist die Vorab-Überweisung. Kreditkarten können wir weder im Vorverkauf noch auf der Wiesn selbst annehmen.

Wir bieten keine speziellen Gruppenpreise an.

 

Sie haben noch Gutscheine aus der Ochsenbraterei?

Gutscheine, die während der Wiesn nicht verbraucht werden, können Sie nach dem Oktoberfest in verschiedenen Betrieben der Haberl Gastronomie ab dem 7. Oktober verwerten: Bis 17.11. 2019 und vom 02.01. bis 29.03. 2020 im Wirtshaus Franz Xaver und Michaeligarten Restaurant. Bitte reservieren Sie rechtzeitig. Wir können Ihnen keinen freien Tisch garantieren, falls Sie ohne Reservierung kommen.

In unseren Biergärten Zum Flaucher, Kugler Alm, Hopfengarten und Michaeligarten sind die Gutscheine noch bis 31.10. 2019 verwertbar.

Ab wie vielen Personen kann man reservieren?

Reservierungen sind ab 8 Personen möglich. Es stehen Tische für 8, 10 oder 20 Personen zur Verfügung. Sie können in 8er- oder 10er-Schritten reservieren.

Was kostet die Reservierung?

Tischreservierungen an sich sind kostenlos, aber an einen Mindestverzehr gebunden.

Dieser beträgt Montag bis Freitag mittags für das Mittelschiff und für Galerieplätze ein halbes Hendl und eine Mass Bier. Ansonsten sind bei allen Boxenplätzen und der Galerie West eine Portion Ochs und zwei Mass Bier, bei Mittelschiff-Plätzen ein halbes Hendl oder eine Portion Ochs und zwei Mass Bier mindestens abzunehmen.

Wie kann ich meine Gutscheine bezahlen?

Die gängigste und bequemste Zahlungsmethode ist die Vorab-Überweisung. In unserem Stadtbüro und vor Ort im Wiesnbüro sind auch Zahlung per EC-Karte oder in bar möglich.

Kreditkarten können wir weder im Vorverkauf noch auf der Wiesn selbst annehmen.

Sind die Gutscheine nur am Reservierungs-Tag gültig?

Nein, die Gutscheine sind an allen Wiesn-Tagen gültig.

Kann ich die Gutscheine auch nach der Wiesn eintauschen?

Ja, falls Sie Gutscheine übrig haben, können Sie diese noch für einen begrenzten Zeitraum in einem unserer schönen Restaurants oder Biergärten der Haberl Gastronomie eintauschen. Details hierzu finden Sie auf Ihrer Gutschein-Rechnung.

Ist das Bedienungsentgelt schon inkludiert?

Nein, das Bedienungsgeld kann nur direkt bei der Bedienung im Zelt bezahlt werden.

Für welche Tage brauche und bekomme ich Einlassbänder?

Für Freitagabend, Samstag, Sonntag und gegebenenfalls Brückentage und feiertags benötigen Sie, sowie alle Ihre Gäste, Einlassbänder. Ihre Einlassbänder erhalten Sie von uns zusammen mit Ihren Gutschein-Bestellungen.

Wie finde ich meinen Sitzplatz?

Sie erhalten mit Ihren Gutscheinen einen Sitzplan zur Orientierung im Zelt.

Was passiert, wenn ich zu spät komme?

Wir halten Ihnen Ihren Tisch 30 Minuten frei. Ist er dann nicht, oder nur unvollständig besetzt, lösen wir die Reservierung auf und geben alle nicht belegten Plätze sowie Tische frei.

Anspruch auf den reservierten Platz haben Sie bis zu einer halben Stunde nach der bestätigten Reservierungszeit. Danach werden alle nicht belegten Plätze und Tische freigegeben. Tische können nach der Auflösung der Reservierung nicht von ein oder zwei Gästen freigehalten werden. Bitte kommen Sie mit der gesamten Reservierungs-Gruppe.

Bevor Sie Ihren reservierten Platz verlassen, sprechen Sie bitte mit Ihrer Bedienung. Tische werden nicht über einen längeren Zeitraum automatisch freigehalten.

Sind Reservierungen übertragbar?

Wir stellen uns vehement gegen Schwarzmarkt-Verkauf von Reservierungen. Wir behalten uns das Recht vor, Reservierungen zu annullieren, die über Auktionen verkauft werden. Damit steht die Reservierung weder dem Verkäufer noch dem Käufer zur Verfügung. Bereits bezahlte Gutscheine werden in diesem Fall nicht zurückerstattet.

Darf ich selber etwas zu Essen und Trinken ins Zelt mitbringen?

Nein, das Mitbringen von Speisen und Getränken ist nicht gestattet.

Aktuelle Jobs

Sie wollen Teil unseres Teams werden? Großartig!

Alle Jobs gibt’s auf haberl.de